Die Rechtsschutzversicherung

In einer Zeit eines immer dichter werdenden Netzes von Rechtsnormen, entstehen auch vermehrte Konfliktmöglichkeiten. Als Einzelperson ist es oftmals schwer bis unmöglich sich in einem Rechtskonflikt selbst zu vertreten, oder überhaupt einen Überblick zu erhalten.
Erst eine Rechtsschutzversicherung bietet die nötige Sicherheit, hebt die finanziellen und juristischen Ungleichstellungen auf und stellt damit einen wesentlichen Baustein rechtsstaatlicher Demokratien dar.
Die Versicherer bieten Rechtsschutz nach Maß für praktisch alle Zielgruppen, für den nicht selbständig Erwerbstätigen mit und ohne Kraftfahrzeug genauso wie für Gewerbe und Industrie . 

Gerade im betrieblichen Rechtsschutz schnüren die Versicherer maßgeschneiderte Pakete mit branchenspezifischen Sonderdeckungen, wie z.B. für lebensmittelverarbeitende Betriebe, die Gastronomie und Hotellerie oder für Unternehmen, die Versicherungsschutz – speziell in Vertragsstreitigkeiten – im europäischen Ausland benötigen. 

Gerne beraten wir Sie im Detail über die Vorteile eines Rechtsschutzes.

Unfallversicherung

Was kann die Leistung einer Unfallversicherung sein? 
Die Unfallversicherung gilt für Unfälle auf der ganzen Welt und – soweit nichts anderes vereinbart – rund um die Uhr für Unfälle im Beruf und in der Freizeit.Die Unfallversicherung bietet Versicherungsschutz gegen die Folgen von Unfällen wie Invalidität, vorübergehende Beeinträchtigung der Arbeitsfähigkeit, Heil- Bergungs- und Rückholkosten, Spital-Taggeld und Ableben durch Unfalltor, soferne diese Kombination vom Versicherungsnehmer gewünscht wird.

Als Unfall bezeichnet man ein plötzlich von außen auf den Körper des Versicherten einwirkendes Ereignis, wodurch er unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erleidet.

Die private Krankenversicherung

In einer privaten Krankenzusatzversicherung erhält der Versicherungsnehmer, abhängig von gewählten Tarif wesentlich mehr Leistungen als in der gesetzlichen Krankenversicherung. Es gibt in der heutigen Zeit wenige Bereiche in denen man sich mehr engagieren sollte als für die private Krankenversicherung. ine private Krankenzusatzversicherung bietet die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, welche Risiken der Versicherungsnehmer abdecken möchte. Bei geringerem Leistungsumfang ist es so möglich, einen Teil der Prämie zu sparen oder aber bei maximalem Versicherungsschutz im Ernstfall großzügig abgesichert zu sein.
Der Versicherungsschutz für Arbeitnehmer mit einem Einkommen unterhalb der Beitragsbemessungsgrenze, die gesetzlich pflichtversichert sind, lässt sich mit einer privaten Zusatzversicherung z.B. für stationäre Krankenhausaufenthalte wesentlich verbessern. Ebenfalls gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich z.B. auf einer Auslandsreise privat abzusichern.

Wir vergleichen laufend bei etwaigen Tarifänderungen die verschiedensten Anstalten in Bezug auf die Krankenversicherung.

Die Lebensversicherung

Der Abschluss einer kapitalbildenden Lebensversicherung hat neben steuerlichen Vorteilen (nur bei bestimmten Voraussetzungen) insbesondere zwei weitere Eigenschaften:
Sie sichern durch Ihre Kapitallebensversicherung Ihre Familie hervorragend ab und erhalten eine ausgezeichnete Rendite (Kest-frei) für Ihr angespartes Geld.
Lebensversicherungen werden direkt oder indirekt staatlich gefördert und ermöglichen Ihnen trotzdem, die volle Auszahlungssumme steuerfrei zu erhalten, wenn einige Vorraussetzungen beachtet werden.
Eine Risikolebensversicherung (reine Ablebensversicherung) zahlt im Vergleich zu einer Kapitallebensversicherung ausschließlich im Todesfall und ist daher für die Absicherung der Familie ebenfalls geeignet.
Für ausführlichere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie umfassend über Lebensversicherungen und machen Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.